Über die GG/BO R.A.U.S.

Seite: Über die GGBO R.A.U.S.

Im Jahr 2014 wurde die deutsche Gefangenengewerkschaft/Bundesweite Organisation (GG/BO) in der JA Berlin-Tegel gegründet (Link: https://ggbo.de/). In Österreich hörten im November 2015 drei streitbare Gefangene in der JA Karlau von der deutschen Initiative – Herwig Baumgartner, Georg Huß und Oliver Riepan – und gründeten daraufhin eine Gewerkschaft nach dem deutschen Vorbild. 

Die österreichische Gewerkschaft übernahm den Namen GGBO vom deutschen Vorbild und fügte noch den Zusatz „R.A.U.S.“ hinzu. Das steht natürlich für den Wunsch vieler Gefangener, rauszukommen, ist aber auch die Abkürzung für „richtig artgerecht untergebrachte Strafgefangene“. Die „artgerechte Haltung der Untergebrachten“ wurde genauso von der Vollzugskammer des OLG Linz ausformuliert. „(…) es zeigt die überaus humanistische Denkweise an den Gerichten, denn Gefangene werden in Österreich wirklich wie die nahezu noch rechtloseren Tiere gehalten“, so Oliver Riepan, einer der Gründer der GG/BO R.A.U.S. zur Namensfindung.

Bisher gelang es nicht, die Gefangenengewerkschaft offiziell als Verein zu gründen, zuletzt wurde dies im September 2019 untersagt. Denn Gefangene können nach Meinung des zuständigen Ministeriums keine Gewerkschaft gründen, da sie nicht freiwillig arbeiten, dem Gründer wird unterstellt „andere Insassen manipulativ in ein Abhängigkeitsverhältnis zu seinen Gunsten zu führen“, und außerdem könnte sich die Vereinsgründung „zu einer immanenten Gefahr für die Aufrechterhaltung der Sicherheit und Ordnung auswirken“. (Link: https://boem.postism.org/die-phantastische-welt-der-rechtssprechung/).

Aber der nächste Gründungsversuch wird folgen und arbeiten lässt sich auch ohne Verein …

Aktuelle Informationen zu den Aktivitäten der GGBO R.A.U.S. findet ihr hier:

https://boem.postism.org/category/ggbo/

https://www.facebook.com/gefangenengewerkschaft.oesterreich/

Kontakt:

Gefangenengewerkschaft Österreich

c/o Migrating Kitchen

Schwarzhorngasse 1/ Ecke Bacherplatz

1050 Wien

ggboraus-soli-wien@autistici.org